×

Oberländer Wirte sind enttäuscht

Bald dürfen sich wieder Gruppen in der Beiz an einen Tisch setzen. Doch den Restaurantbetreibern beschert der Bundesrat mit dieser Lockerung kaum Freude. Entweder sie kommt zu spät oder sie ändert nichts.

Tanja
Bircher
Trotz Lockerungen ab Juni
Die Lockerungen, die per 6. Juni in Restaurants in Kraft treten, freuen die Wirte im Oberland kaum.
Seraina Boner

Sie habe Alpträume in der Nacht, sagt Sylvia Näf, Wirtin des Wermatswiler «Puurehuus». Ihr Landgasthof ist vor allem für grosse Anlässe geeignet. In drei Sälen kann sie normalerweise knapp 80 Personen unterbringen. Im Stübli, im Garten und im Restaurant hätten noch einmal je 40 Gäste Platz. Doch seit zehn Wochen ist das «Puurehuus» leer. «Auch die letzten zwei Wochen, seit der Lockerung, hatten wir kaum Gäste.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.