×

Rechnung der Schule Elsau-Schlatt schliesst besser als erwartet

Erfreuliche Premiere: Die erste Jahresrechnung fällt um etwa 560'000 Franken besser aus als geplant. Unter anderem, weil gewisse Abschreibungen doppelt budgetiert waren.

Rolf
Hug
Dank Fehler im Budget
Die Schule Elsau-Schlatt kann eine positive Jahresrechnung präsentieren.
Archivfoto: Massimo Diana

Budgetiert war ein Plus von etwa 240‘000 Franken. Letztlich resultierte ein Gewinn von knapp 800‘000 Franken. Die erste Jahresrechnung der Schule Elsau-Schlatt schliesst um gut eine halbe Million Franken besser ab als geplant. Dieses Ergebnis ist mitunter einem Fehler bei den Abschreibungen im Rahmen der Fusion zu verdanken. So steht es in der Weisung zur Schulgemeindeversammlung. Diese soll am 16. Juni stattfinden, falls der Bundesrat das Corona-Regime lockert.

Eine «Monsterübung»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.