×

Nichts geht mehr ohne eine App

Wegen der Corona-Pandemie müssen einige der «Tößthaler»-Redaktoren weiterhin im Homeoffice arbeiten. Dabei lassen sie sich von Apps bei ganz alltäglichen Dingen helfen.

Bettina
Schnider
Der «Tößthaler» in Homeoffice
Pixabay/züriost

Genug zu trinken, ist wichtig. Das weiss jedes Kind. Und im Büro war das für mich kein Problem. Am Morgen und am Nachmittag gab es mindestens einmal eine Tasse Tee. Anfänglich behielt ich diese Tradition im Homeoffice bei. Aber mit dem wärmeren Wetter verging die Lust nach einem heissen Getränk.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.