×

«Machtkämpfe zwischen Thisiam und Mekong sind möglich»

Elefantenbulle Mekong soll im Kinderzoo Rapperswil für Nachwuchs sorgen - und dem schüchternen Thisiam auch gleich auf die Sprünge helfen.

Fabia
Bernet
Neuer Elefantenbulle im Kinderzoo Rapperswil
Mekong kam am Dienstagmorgen im Kinderzoo an.
Fotos: Knies Kinderzoo

So richtig geheuer waren dem Elefantenbullen Thisiam seine weiblichen Artgenossen nicht. Lange hat man im Knies Kinderzoo Rapperswil gehofft, dass der Zuchtbulle für Nachwuchs sorgen wird. Doch nichts passierte. Nun soll er Nachhilfe erhalten vom asiatischen Elefantenbullen Mekong.

Am Dienstagmorgen um 10.30 Uhr kommt der neue Hoffnungsträger in Rapperswil an. Zuvor hat er im niederländischen Wildlands Adventure Zoo Emmen gelebt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.