×

So war der erste Turbenthaler Wochenmarkt

So war der erste Turbenthaler Wochenmarkt

Eigentlich hätte der erste Turbenthaler Wochenmarkt des Jahres bereits am Ostersamstag stattfinden sollen. Doch aufgrund der Corona-Krise mussten die Turbenthaler länger auf den ersten Markttag warten.

Redaktion
Züriost
Nach Corona-Zwangspause
Zum ersten Mal in diesem Jahr fand der Turbenthaler Wochenmarkt statt, mit strengen Schutzmassnahmen.
Kai Hicks

Am 16. Mai war es wieder so weit: Zum ersten Mal in diesem Jahr fand der Turbenthaler Wochenmarkt auf dem Gemeindehausplatz statt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Turbenthaler zunächst einige Wochen auf ihren kleinen Frischwarenmarkt verzichten. Doch seit dem 11. Mai sind Märkte wieder erlaubt und die neugierigen Besucher liessen sich nicht zweimal bitten: Mit frischem Gemüse, Käse und Brot deckten sie sich ein. Wie trotz neuen Abstands- und verschärften Hygieneregeln der Gluscht und vor allem die gute Laune blieben, zeigen die Impressionen. (Sibylle Ledergerber)

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.