×
Susy Utzinger Stiftung aus Kollbrunn

Über 600 Legehennen suchen ein neues Zuhause

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 14. Mai 2020, 14:10 Uhr Susy Utzinger Stiftung aus Kollbrunn
Die Susy Utzinger Stiftung sucht Tierfreunde, die Legehenne aufnehmen.
PD

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz aus Kollbrunn sucht ein neues Zuhause für 660 Legehennen. Das schreibt sie in einer Mitteilung. Ein Legehof in der Region Regensdorf habe keine Verwendung mehr für die Hennen und diese können am Samstag, 18. Juli 2020, vor Ort abgeholt werden. «Damit für möglichst viele von ihnen das Leben nicht bereits nach einem Jahr schon wieder vorbei ist, werden Tierfreunde mit grossem Herz gesucht, welche sie aufnehmen und wo sie bis zu ihrem natürlichen Ende ein artgerechtes Dasein führen dürfen», steht in der Mitteilung weiter.

Nach zehn bis zwölf Monaten intensiven Eierlegens kommen die Hühner in die sogenannte Mauser, eine hormonell bedingte Ruhepause, während der sie für einige Wochen weniger Eier legen. Aus wirtschaftlichen Gründen haben die Hennen deswegen ausgedient, werden durch neue ersetzt und in der Regel getötet. Wie die Stiftung betont, legen diese Hühner aber nach wie vor Eier. Allerdings nicht mehr so viele, wie zu Spitzenzeiten.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Hallo Zusammen!
Ich hätte viel Platz und auch Lust ein paar Hühner ein Zuhause zu geben. Sie hätten hier ein sehr schönes und grosses Gehege, direkt am Bach, zusammen mit 4 Kaninchen. Es fehlt nur noch ein Stall. Leider habe ich das Geld dazu nicht, weil ich meinen Job verloren habe aufgrund von Covid19. Wenn mir aber jemand einen Stall geben könnte, würde ich liebend gerne ein paar Hühner retten. Vielleicht kennt ihr ja zufällig jemanden der einen zu vergeben hat?
Liebste Grüsse Melanie Frutiger

Alle Kommentare anzeigen