×

Dübendorfer Parlamentarier sollen auf Lohn verzichten

Dübendorfer Parlamentarier sollen auf Lohn verzichten

Die Rechte ruft zu einer solidarischen Aktion auf. Die Linke ist dagegen.

Lukas
Elser
SVP fordert Unterstützung in der Krise
Die Dübendorfer SVP (links Orlando Wyss, rechts Patrick Walder) fordert für Gemeinderäte Lohnverzicht.
Archiv

In der Coronakrise wird der Begriff Solidarität gross geschrieben. Die Behörden benutzen das Wort bei jeder Gelegenheit. Zum Beispiel, wenn sie den Jungen einen Party-Stopp verordnen. Mitgeschwungen ist das Wort, als die Staatsorgane dazu aufriefen, das Gesundheitssystem nicht mit unnötigen Wehwechen zu belasten. Und diese Woche wurde im Schweizer Parlament über ein Dividenden-Aussschüttverbot für Unternehmen, die Kurzarbeit beantragt haben, debattiert. Man mag das als solidarisch gegenüber den Arbeitenden verstehen, denen der Lohn gekürzt wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.