×

«Man muss den Menschen bis ins hohe Alter ernst nehmen»

«Man muss den Menschen bis ins hohe Alter ernst nehmen»

Vor einem Jahr hat Ruth Hegner die Leitung der Pro-Senectute-Ortsvertretung in Turbenthal übernommen. Nun zwingt das Coronavirus sie zu einer ruhigeren Gangart. Das fällt ihr nicht ganz leicht.

Redaktion
Züriost
Turbenthaler Ortsvertreterin der Pro Senectute
Ruth Hegner ist seit einem Jahr Ortsvertreterin der Pro Senectute in Turbenthal.
Manuela Kägi

Seit fast 40 Jahren steht bei der Turbenthalerin Ruth Hegner das Wirken rund um ältere Mitmenschen im Zentrum. Und jetzt das: Durch das Coronavirus lösen sich gerade viele der geplanten Aktivitäten in der Seniorenarbeit in Luft auf. Die 71-Jährige lacht leise. «Jetzt lerne ich, pensioniert zu sein», sagt sie und fügt etwas wehmütig an: «Ich habe etwas Entzugserscheinungen.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.