×

Erst Termin vereinbaren, dann Müll entsorgen

Die Zeit im Lockdown haben viele zum Entrümpeln genutzt. Der Ansturm auf Entsorgungsstellen ist dementsprechend gross. Um den langen Wartezeiten entgegenzuwirken, testet Joel Keller von der Hinwiler Firma Keller Recycling ein neues System.

Tina
Schöni
Neues System in Hinwil
Ansturm auf die Entsorgungsstelle Keller Recycling.02.05.2020
Um seine Waren in der Keller Recycling in Hinwil zu entsorgen, müssen sich die Menschen derzeit gedulden.
Seraina Boner

Einer nach dem anderen stellt sich in die Warteschlange. Nicht um etwas abzuholen, sondern um Dinge loszuwerden. 500 Meter lang ist die Kolonne bei der Entsorgungsstelle Tann-Rüti. Auf dem Fadwis-Areal in Hinwil sieht es diese Tage nicht anders aus.

Die Entsorgungsstellen werden in der aktuellen Krise überrannt. Die Angestellten müssen nicht nur den grossen Ansturm bewältigen, sondern auch die Vorgaben des Bundes einhalten.

Spitzentage mit Grossandrang

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.