×

Zwischen Riedikon und Nossikon wird mächtig gebaggert

Zwischen Riedikon und Nossikon wird mächtig gebaggert

Rund sechs Hektar Landwirtschaftsland bei Riedikon gleichen derzeit einer riesigen Baugrube. Auf der vermeintlichen Grossbaustelle entstehen aber keine Häuser, sondern der Boden wird aufgewertet.

Martin
Mächler
Bodenaufwertung in Uster
Zwischen Riedikon und Nossikon wird auf einer Fläche von 6 Hektaren der Boden aufgewertet. Landwirtschaftsland wird zur Fruchtfolgefläche.
Mit Baumaschinen wird das Gelände an der Verbindungsstrasse zwischen Riedikon und Nossikon grossflächig abgetragen.
Foto: Martin Mächler

Viele Spaziergänger und Anwohner staunten nicht schlecht, als vor einigen Wochen mitten auf der grünen Wiese entlang der Blindenholzstrasse zwischen Riedikon und Nossikon die Bagger auffuhren. Seither trugen die Baumaschinen auf einer riesigen Fläche in der Landwirtschaftszone die Erde Schicht für Schicht ab und häuften hohe Erdwälle von teils mehreren hundert Metern Länge auf.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.