×

«Männerpflanzen»

«Männerpflanzen»

Das Homeoffice gefährde «Männerpflanzen», ist Kolumnist Guy A. Lang überzeugt. Denn diese würden nun auf einmal viel zu viel Aufmerksamkeit erhalten.

Redaktion
Züriost
Aufgefallen – gedacht
Guy A. Lang

Sie sind in grosser Gefahr, die sogenannten «Männerpflanzen». Ihre Kennzeichen sind, dass sie kaum Pflege und wenig Wasser benötigen. Deshalb haben Sukkulenten, Kakteen, Steinpflanzen und andere Vertreter diese Bezeichnung erhalten.

Uns Männern wird ja unterstellt, dass wir nachlässig mit Gewächsen umgehen, dass wir sie zu wenig tränken, nicht düngen und was der Gerüchte mehr sind. Doch momentan droht für diese wachsenden Geschöpfe grosse Gefahr. Warum?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.