×
Feuerwehr seit Stunden im Einsatz

Waldbrand mit mehreren Glutnestern in Wald

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 29. April 2020, 21:00 Uhr Feuerwehr seit Stunden im Einsatz
40 Mitglieder der Feuerwehr seien am Mittwoch im Einsatz gestanden, heisst es bei der Feuerwehr.
Screenshot: Leservideo
An zehn verschiedenen Orten brenne es, heisst es seitens der Walder Feuerwehr. (Leservideo)

Am Mittwochabend bricht in Wald in der Nähe des TCS-Parkplatzes Wolfsgrueb ein Feuer aus. Die Feuerwehr bestätigt den Waldbrand und kommuniziert, dass es an zehn verschiedenen Orten brenne. Ein Blitzschlag könne als Ursache ausgeschlossen werden, sagt Beat Hirter, Stabsoffizier der Walder Feuerwehr.

40 Leute stehen momentan im Einsatz seit die Meldung um 19 Uhr einging. Die Zürcher Kantonspolizei bestätigt das Feuer auf Anfrage, spricht aber von einem kleineren Brand. Gemäss ihrer Information sei eine Fläche von 10 bis 20 Quadratmetern betroffen. Die Feuerwehr habe deshalb nur ein kleines Aufgebot angefordert.  Hirter von der Feuerwehr rechnet damit, dass der Einsatz noch ungefähr bis 23 Uhr dauern wird.

Obwohl es in den letzten zwei Tagen immer mal wieder geregnet hat, herrscht im Kanton Zürich noch immer absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe. Die Gefahrenstufe 4, die grosse Gefahr symbolisiert, ist nach wie vor unverändert.

Kommentar schreiben

Kommentar senden