×
Musikschule Dübendorf

Wenn sich der Musiklehrer per Video zuschaltet

An der Musikschule Region Dübendorf haben sich Lehrpersonen und Schüler mit der Corona-Krise arrangiert. Man setzt auf Fernunterricht.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 19. April 2020, 12:40 Uhr Musikschule Dübendorf

Weil wegen der Corona-Pandemie der herkömmliche Präsenzunterricht an der Musikschule Region Dübendorf (MRD) nicht mehr möglich ist, mussten die Verantwortlichen umdenken. Mittlerweile werde auf verschiedenste Art und Weise Fernunterricht erteilt, wie die MRD in einer Mitteilung schreibt.

Einige Schüler werden zur geplanten Unterrichtszeit online gecoacht, andere Schüler schicken Ton- und Videoaufnahmen, die von der Lehrperson beurteilt werden. Die Lehrpersonen nehmen die zweite Stimmen auf, damit sie ihre Schüler virtuell begleiten können oder erstellen eigene Übungsvideos, welche teilweise auf Youtube verfügbar sind. Es wurden auch Chorproben und Singabende mittels Videokonferenz veranstaltet.

Die Co-Schulleitung, bestehend aus Olivier Scurio und Angelika Som, habe sich schon seit einiger Zeit überlegt, wie man das Angebot im Bereich des Fernunterrichts ausbauen könne, heisst es in der Mitteilung weiter. «Nun mussten sich alle unverhofft schnell auf die neue Situation einlassen.» Es sei «grossartig», zu sehen, was in den letzten Wochen alles entstanden sei. Auch von den Eltern habe man viele positive Rückmeldungen erhalten.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden