×

Schaden an Dusch-WC löst Brand aus

In Hittnauer Einfamilienhaus

Schaden an Dusch-WC löst Brand aus

Redaktion
Züriost
Montag, 06. April 2020, 14:30 Uhr In Hittnauer Einfamilienhaus
Ein technischer Schaden eines Dusch-WCs war mutmasslich die Brandursache.
Symbolfoto: mhu

Die Feuerwehr Hittnau ist am Samstagabend alarmiert worden und zu einem Einfamilienhaus ausgerückt. Nach Angaben von Kommandant Christian Guler ist im Badezimmer ein Brand ausgebrochen. Dieser habe aber durch die Hausbesitzer selbst gelöscht werden können, ehe die Einsatzkräfte vor Ort waren.

«Die Feuerwehr war danach lediglich zur Abklärung weiterer Brandgefahr und Rauchentwicklung vor Ort», sagt Christian Guler. Grund für den Brand war offenbar ein technischer Schaden an der Elektronik des Dusch-WCs, wie Christian Guler sagt. Die genaue Ursache sei jedoch noch nicht geklärt.

Die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg unterstützte die Hittnauer Kollegen. Insgesamt standen 20 Feuerwehrleute im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

"Schaden an Closomat löst Brand aus" ( Nachricht vom Montag, 6.4.2020)
Leider ist diese Schlagzeile irreführend, resp. falsch. Bei diesem Vorfall handelte es sich um irgendein Dusch-WC, aber nicht um einen Closomat. Wir bedauern, dass in solchen fällen immer wir die Recherche-Arbeit machen müssen, welche die oberflächlichen Journalisten geflissentlich unterlassen. Zur Aufklärung: Closomat ist nicht einfach das "Synonym" für alle WCs mit Anal-Wasch-Funktion, sondern steht vielmehr für das welterste "Dusch-WC", das 1957 vom Schweizer, Hans Maurer, und erst noch im Kanton Zürich erfunden und auf den Markt gebracht wurde. Die Marke "Closomat " ist seither registriert und geschützt, weshalb die Berichterstattung einem "Marken-Missbrauch" gleich kommt. Schade - Vielleicht bemüht Ihr Euch künftig, mit Eurer Berichterstattung der "Wahrheit" ein bisschen näher zu kommen. Die Leser werden es Euch danken.