×

Genesene spenden ihre Antikörper

Genesene spenden ihre Antikörper

Schweizer Spitäler behandeln Risikopatienten neu mit Blut von Personen, die Covid-19 überstanden haben. Wie das funktioniert und wer als Empfänger infrage kommt.

Redaktion
Züriost
Corona-Krise
Blutspenden sollen Covid-19-Erkrankten helfen.
Foto: Keystone/Peter Klaunzer

Sie ist pragmatisch, einfach durchführbar und hat Aussicht auf Erfolg: die experimentelle Covid-19-Therapie, bei der ehemalige Covid-19-Erkrankte mit einer Blutplasmaspende aktuellen Patienten helfen können. Zurzeit sind weltweit Kliniken daran, die Methode auszuprobieren.

China hat bereits Erfahrung, in den USA empfiehlt seit kurzem die Fachgesellschaft für Hämatologie das Verfahren, Italien wird demnächst mit einem einheitlichen Protokoll starten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.