×

Umstrittene Dübendorfer Sozialhilfechefin hat gekündigt

Das Gerücht hat sich bewahrheitet: Die Dübendorfer Sozialhilfechefin hat per Ende April gekündigt. Der Stadtrat hält es nicht für nötig, dies öffentlich zu kommunizieren. Die Kritik folgt prompt.

Lukas
Elser
Stadtrat bestätigt
Das Sozialamt ist in Dübendorf ein Dauerpolitikum.
Christian Merz

In Dübendorf kursiert seit längerem das Gerücht, dass die umstrittene Leiterin der städtischen Sozialhilfe seit Monaten nicht mehr an ihrem Arbeitsplatz sei. Nun wurde offiziell bestätigt: Die Kaderangestellte wird die Abteilung Soziales der Stadtverwaltung definitiv verlassen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.