×

Bund kontrolliert abgabebefreite Haushalte nicht mehr

Bund kontrolliert abgabebefreite Haushalte nicht mehr

Im Auftrag des Bundes erhebt die Fehraltorfer Serafe AG die Radio- und Fernsehabgabe. Privathaushalte können sich davon befreien, wurden aber bis anhin kontrolliert. Dies ist in der aktuellen Lage nicht mehr praktikabel.

Marco
Huber
Erhebungsstelle aus Fehraltorf
Privathaushalte erhalten von der Serafe AG die Rechnung für die Radio- und Fernsehabgabe.
Archivfoto: Manuel Reimann

Einen Aufschub für die Steuererklärung oder eine längere Zahlungsfrist für den Mietzins. Dies waren zwei von zahlreichen Massnahmen, die der Bundesrat zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise getroffen hat. Eine weitere Massnahme betrifft nun die Radio- und TV-Abgabe, welche die Fehraltorfer Serafe AG im Mandat des Bundesamts für Kommunikation (Bakom) erhebt.

Keine Kontrollen

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.