×

Volketswil vertagt die Einheitsgemeinde – Fällanden geht den digitalen Weg

Volketswil vertagt die Einheitsgemeinde – Fällanden geht den digitalen Weg

Die aktuellen Massnahmen aufgrund der Corona-Krise erschweren auch die politischen Geschäfte in den Gemeinden. Vor allem wenn, wie in Fällanden und Volketswil, brisante Themen auf der Agenda stehen. Die Gemeinden gehen unterschiedlich damit um.

Kevin
Weber
Politische Geschäfte in Corona-Zeiten
Die Sitzungszimmer der Gemeinden bleiben zurzeit verwaist.
Symbolfoto: Pixabay

Eigentlich würde am kommenden Montag eine wichtige Sitzung auf dem Programm der Fällander Schulpflege stehen. Die Behörde müsste die neue Gemeindeordnung diskutieren, die im Zuge der geplanten Bildung einer Einheitsgemeinde erarbeitet wurde.

Ob die Sitzung im gewohnten Rahmen stattfinden kann, ist aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus aber unklar. Schulpräsident Bruno Loher (SP) spricht sich für die Durchführung aus. Theoretisch könnte die Schulpflege die Sitzung abhalten, da lediglich fünf Personen daran teilnehmen würden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.