nach oben

Anzeige

Die Mehreinnahmen bei den Gemeindesteuern haben laut der Schulgemeinde Grüningen das Ergebnis der Jahresrechnung beeinflusst. Seraina Boner

Schulgemeinde Grüningen verzeichnet überraschenden Ertragsüberschuss

Die Schulgemeinde Grüningen legt die Jahresrechnung 2019 vor. Darin ist ein Ertragsüberschuss von knapp 1,8 Millionen Franken dokumentiert.

Die Mehreinnahmen bei den Gemeindesteuern haben laut der Schulgemeinde Grüningen das Ergebnis der Jahresrechnung beeinflusst. Seraina Boner

Veröffentlicht am: 26.03.2020 – 15.27 Uhr

In der Jahresrechnung 2019 der Schulgemeinde Grüningen steht dem Aufwand von rund 8,6 Millionen Franken ein Ertrag von rund 10,4 Millionen Franken gegenüber. Damit liegt ein Ertragsüberschuss von knapp 1,8 Millionen Franken vor. Dieses Ergebnis geht aus einer Mitteilung der Schulpflege Grüningen hervor.

Budgetiert waren in der Erfolgsrechnung im letzten Jahr ein Plus von 286'500 Franken sowie Nettoinvestitionen von 700'000 Franken. Das Ergebnis sei massgeblich durch Mehreinnahmen bei den Gemeindesteuern beeinflusst worden, teilt die Schulpflege mit. Konkret seien dies rund 1,8 Millionen Franken. Demgegenüber würden höhere Steuerbezugskosten stehen.

Die Jahresrechnung der Schulgemeinde werde an der Gemeindeversammlung vom 18. Juni zur Abnahme vorgelegt. 


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige