×

«Hier ist alles steril»

«Hier ist alles steril»

Das Schweizerische Rote Kreuz warnt vor einem Engpass an Blutspenden. Manche Freiwillige fürchten, sich beim Spenden mit dem Coronavirus anzustecken. In Uster lässt man sich von solchen Ängsten aber nicht beirren.

Lukas
Elser
Ustermer spenden Blut trotz Corona
In Uster spenden Freiwillige Blut trotz Corona.
Seraina Boner

In diesen Tagen warb die Blutspendenorganisation des Schweizerischen Roten Kreuzes (Blutspende SRK Schweiz) um Unterstützung des gemeinnützigen Tuns. Die Nonprofitorganisation spricht von einem aktuellen Spendeneinbruch von landesweit 30 Prozent.

Beim SRK geht man davon aus, dass dieser Rückgang mit der Coronakrise zu tun hat. Mancher würde sich wegen der Angst vor einer Ansteckung nicht mehr auf den Weg in die Spendenzentren machen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.