×

«Der Ertragsüberschuss zeichnete sich bereits im Laufe des Jahres ab»

«Der Ertragsüberschuss zeichnete sich bereits im Laufe des Jahres ab»

Die Gemeinde Russikon präsentiert in der Jahresrechnung 2019 ein Plus von 1,5 Millionen Franken. Finanzvorstand und Gemeindepräsident Hans Aeschlimann (SVP) ist erfreut – vor allem im Hinblick auf eine drohende Rezession wegen des Coronavirus.

Talina
Steinmetz
1,5 Millionen Franken Plus in Russikon
Die Gemeinde Russikon erzielt in der Jahresrechnung 2019 höhere Mehreinnahmen im Steuerbereich.
Archivfoto: Züriost

Hans Aeschlimann (SVP), Gemeindepräsident und Finanzvorstand von Russikon, ist trotz anhaltender Coronavirus-Krise gut gelaunt. Der Grund: Die Gemeinde hat 2019 einen Ertragsüberschuss von 1,5 Millionen Franken erzielt – budgetiert waren 4500 Franken.

Die Rechnung schliesst bei einem Aufwand von 24,6 Millionen Franken und einem Ertrag von 26,1 Millionen Franken positiv. «Das Ergebnis freut mich natürlich sehr», sagt Aeschlimann.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Jorunalismus ist nicht umsonst!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.