×

Erhält das Kyburg-Museum eine Finanzspritze vom Kanton?

Erhält das Kyburg-Museum eine Finanzspritze vom Kanton?

Der Regierungsrat hat zusätzlich zu den Firmen auch gemeinnützigen Institutionen finanzielle Unterstützung signalisiert. Einen Zustupf könnte so auch das Museum auf Schloss Kyburg erhalten.

Marco
Huber
Wegen Corona-Krise
Kantonales Baudenkmal und Publikumsmagnet: jedes Jahr statten zahlreiche Besucher Schloss Kyburg einen Besuch ab.
Archivfoto: Seraina Boner

Es ist ein umfassendes Hilfspaket, das der Zürcher Regierungsrat geschnürt hat. Am Donnerstag gab die Kantonsregierung bekannt, insgesamt 500 Millionen Franken bereitzustellen. Diese Nothilfe soll primär der Wirtschaft, aber auch Institutionen in den Bereiche Kultur, Sport, Sozialen und Bildung zu Gute kommen (siehe Box).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.