×
Kampf gegen neue Strasse

Beide Initiativen zum Schutz des Näniker Grossriets zustande gekommen

Redaktion
Züriost
Dienstag, 24. März 2020, 09:00 Uhr Kampf gegen neue Strasse
Die Unterschriften wurden am 26. November 2019 an Stadtrat Stefan Feldmann übergeben.
Archivfoto: Seraina Boner

Ende November hatten die Ustermer Grünen Bauvorstand Stefan Feldmann (SP) die «Kulturland-Initiative für Nänikon: Landwirtschaft statt Betonklötze!» und die «Initiative gegen den sinnlosen Bau der Neuen Greifenseestrasse in Nänikon» übergeben. Wie der Stadtrat nun mitteilt, sind beide Initiativen zustande gekommen.

Mit den zwei Begehren verfolgen die Grünen das gleiche Ziel: Sie wollen den Bau der Neuen Greifenseestrasse durch das Näniker Grossriet verhindern und fordern vom Ustermer Stadtrat, sich «mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln» gegen das Strassenprojekt zu wehren. Mit der Kultur-Initiative will man zudem erreichen, dass das betroffene Gebiet generell nicht überbaut wird. Dafür soll es von einer Reserve- zur Landwirtschaftszone werden.

Der Gemeinderat wird an einer seiner nächsten Sitzungen über die Initiativen befinden. Nur bei einem Nein kommt es zu einer Urnenabstimmung.

Kommentar schreiben

Kommentar senden