×

In Zell kam kein einziges Kind in die Schule

In Zell kam kein einziges Kind in die Schule

Der Bundesrat hat beschlossen, den Unterricht in sämtlichen Schulen der Schweiz einzustellen. Die Schulen im Tösstal treffen nun laufend Vorkehrungen, um ihren Bildungsauftrag trotzdem zu erfüllen.

Annabarbara
Gysel
Kein Unterricht bis am 10. April
Verwaister Schulhausplatz in Turbenthal: Seit Montag bleiben alle Schweizer Schulen bis auf Weiteres geschlossen.
Rolf Hug

Leere Schulzimmer, verwaiste Pausenplätze, keine fröhlichen Kinderstimmen. Dieses Szenario ist seit Montagmorgen Realität. Der Bundesrat untersagt den Präsenzunterricht an allen Schweizer Schulen. Dieses Verbot gilt bis am 4. April. Im Kanton Zürich wird diese Phase bis am 10. April, respektive bis nach den Frühlingsferien, erweitert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.