×

Polizei verhaftet Volg-Räuber

Beute sichergestellt

Polizei verhaftet Volg-Räuber

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 12. März 2020, 12:30 Uhr Beute sichergestellt
Der Volg in Niederuster wurde am Mittwoch ausgeraubt.
Screenshot: Google Maps

Der Mann, der am Mittwochnachmittag die Volg-Filiale in Niederuster überfallen hat, konnte gefasst werden. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, habe sie in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Uster den mutmasslichen Täter sowie einen mutmasslichen Komplizen verhaftet und das Diebesgut sichergestellt.

Der maskierte und bewaffnete Täter hatte am gestrigen Nachmiitag, kurz vor 13.30 Uhr, das Geschäft an der Seestrasse betreten. Er bedrohte die anwesenden Angestellten und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Mit einer Beute von mehreren tausend Franken verliess er den Laden und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Augenzeugin versuchte den Täter kurzzeitig zu verfolgen und wurde von diesem dabei mehrmals bedroht.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung sei durch die Stadtpolizei Uster ein Tatverdächtiger, ein 33-jähriger Schweizer, verhaftet worden. Bei ihm konnte das Diebesgut sichergestellt werden. Im Verlauf der weiteren Fahndung hätten die Kantonspolizisten einen 24-jährigen Schweizer verhaftet. Bei Letzterem handle es sich gemäss Kantonspolizei um den Haupttäter. Der genaue Tathergang und die Rollenverteilung sei jedoch noch Gegenstand laufender Ermittlung.

Die beiden Festgenommenen stammen aus dem Bezirk Uster und wurden der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden