×

Jetzt beginnt der Bau der «besseren und günstigeren» Turnhalle

Was der Baugrund und das Coronavirus der Dreifachturnhalle in Gossau alles für Schaden zufügen können, ist noch völlig unklar. Am Donnerstag ist der Bau jedenfalls losgegangen.

David
Kilchör
Spatenstich in Gossau
Feierlicher Baustart: Diverse Gossauer Exponenten legen am Spatenstich zur neuen Dreifachturnhalle Hand an.
Seraina Boner

Der Plan des Gossauer Bauunternehmers Andreas Leutenegger klingt einfach, aber ehrgeizig: Eine Dreifachturnhalle bauen und zwar besser und günstiger, als wenn es die Gemeinde tun würde. Damit hat er am Donnerstagmorgen begonnen.

Dank des Sponsorings von Leuteneggers Firma AL Immobilien bezahlt die Gemeinde Gossau nur 6,3 Millionen für das Bauwerk, wovon 850‘000 Franken gar einem Fonds entnommen werden sollen. Das Risiko von Mehrkosten trägt die Firma, nicht die Gemeinde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.