×
Weil Andrea Grob in den Gemeinderat nachrückt

In der Ustermer Primarschulpflege wird eine Ersatzwahl nötig

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 12. März 2020, 16:28 Uhr Weil Andrea Grob in den Gemeinderat nachrückt
Andrea Grob verlässt die Primarschulpflege Uster und sitzt ab 1. April neu im Gemeinderat.
Foto: PD

In Uster muss der frei werdende Sitz von Andrea Grob (FDP) in der Primarschulpflege neu besetzt werden. Der Bezirksrat hat vor kurzem das Entlassungsgesuch von Grob genehmigt. Die 44-jährige Ökonomin verlässt die Schulpflege, weil sie per 1. April als Nachfolgerin des zurücktretenden Richard Sägesser (FDP) in den Ustermer Gemeinderat nachrückt.

Nun findet eine Ersatzwahl für den vakanten Sitz in der Primarschulpflege statt. Wahlvorschläge können bis spätestens am 20. April beim Stadtrat Uster eingereicht werden.   

Kommentar schreiben

Kommentar senden