×

Grütner werden dank Mini-Bauernhof zu Selbstversorgern

Eine Familie aus dem Grüt hat schon länger davon geträumt, viel ihrer Nahrung aus dem eigenen Garten zu beziehen. Nun baut die Bubiker Firma Gartist einen Miniatur-Bauernhof in ihrem Garten - der erste seiner Art.

Fabia
Bernet
Projekt von Bubiker Firma Gartist
Im Grüt wurde am Mittwochmittag die erste Homefarm platziert.
Seraina Boner

In Zeiten wo Regale reihenweise leergeräumt und Lebensmittel in rauen Mengen gebunkert werden, wirkt das Projekt des Bubiker Landschaftsgärtners Joel Kunz wie ein Gegenpol. Selbstversorgen statt Hamsterkäufe, so die Devise.

An der diesjährigen Gartenmesse Giardina hätte er mit seiner Firma Gartist seinen neusten Wurf präsentieren wollen: die Homefarm (siehe Box). Eine Art kleiner Bauernhof mit Fischen, Pilzen, Salat, Hühnern oder Hasen. Alles nah beieinander, alles in einem Häuschen verstaut.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen