×

Wasserschaden in der Bibliothek Egg

Wasserschaden in der Bibliothek Egg

In den Sportferien leckte eine Leitung der Bibliothek Egg unbemerkt, bis die Decke durchbrach. Trotz Wasserschaden spricht die Bibliothek von Glück im Unglück.

Laura
Hertel
Parkettboden und einzelne Regale beschädigt
Vom Wasserschaden betroffen waren vor allem die Gesellschaftsspiele.
Archivfoto:

Bücher mögen es trocken – wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, gehen sie kaputt. Eine Bibliothek ist daher ein denkbar ungünstiger Ort für einen Wasserschaden. Doch in Egg passierte genau das: Während der Sportferien brach in der Bibliothek eine lecke Wasserleitung durch die Decke und das Wasser rannt aufs Inventar herunter.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.