×

«Ich hätte lieber nicht gleich das Präsidium übernommen»

«Ich hätte lieber nicht gleich das Präsidium übernommen»

Andreas Hostettler ist neu in der Kirchenpflege Pfäffikon, und zwar als Präsident –​​ ein aussergewöhnlicher Einstieg in die Behörde.

Laura
Hertel
Stille Wahl zum Pfäffiker Kirchenpfleger
Andreas Hostettler ist das neue Gesicht in der Pfäffiker Kirchenpflege. An viele Abläufe muss er sich zuerst noch gewöhnen.
PD

Eine stille Wahl beförderte den Pfäffiker Andreas Hostettler direkt an die Spitze der Reformierten Kirchenpflege. Die ehemalige Präsidentin Margrit Hugentobler musste ihr Amt nach 17 Jahren abgeben, da sie zur Kirchenrätin gewählt wurde und nicht gleichzeitig in der Exekutive und in der Legislative vertreten sein durfte. Ihr Rücktritt hat in der Kirchgemeinde ein Vakuum hinterlassen, welches Hostettler nun füllen soll.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.