×

Jetzt kann die Hiag ihre Pläne in Wetzikon weiterspinnen

Jetzt kann die Hiag ihre Pläne in Wetzikon weiterspinnen

Seit 2012 liegen die Pläne für den Umbau der Spinnerei Floos in Wetzikon vor. Genehmigt wurden sie erst jetzt. Da das Projekt mittlerweile etwas angestaubt ist, arbeitet die Besitzerin Hiag an dessen Feinjustierung.

Andreas
Kurz
Gestaltungsplan Floos tritt in Kraft
Die historischen Gebäude sollen auf ihre ursprüngliche Struktur zurückgeführt, saniert und für neue Nutzungen umgebaut werden.
Visualisierung: PD

Endlich kommt Bewegung in die Sache. Wie die Stadtplanung Wetzikon bekannt gibt, tritt diese Woche der Gestaltungsplan Spinnerei Floos in Kraft. Dies nach jahrelanger Prüfung. Erstmals lag der Plan 2012 auf dem Bauamt der Stadt Wetzikon auf. Mit der Genehmigung des Kantons rechnete die Arealentwicklerin Hiag, die Besitzerin des Fabrikareals, für den August 2013. Doch das war viel zu optimistisch.