×

Jetzt kann die Hiag ihre Pläne in Wetzikon weiterspinnen

Jetzt kann die Hiag ihre Pläne in Wetzikon weiterspinnen

Seit 2012 liegen die Pläne für den Umbau der Spinnerei Floos in Wetzikon vor. Genehmigt wurden sie erst jetzt. Da das Projekt mittlerweile etwas angestaubt ist, arbeitet die Besitzerin Hiag an dessen Feinjustierung.

Andreas
Kurz
Gestaltungsplan Floos tritt in Kraft
Die historischen Gebäude sollen auf ihre ursprüngliche Struktur zurückgeführt, saniert und für neue Nutzungen umgebaut werden.
Visualisierung: PD

Endlich kommt Bewegung in die Sache. Wie die Stadtplanung Wetzikon bekannt gibt, tritt diese Woche der Gestaltungsplan Spinnerei Floos in Kraft. Dies nach jahrelanger Prüfung. Erstmals lag der Plan 2012 auf dem Bauamt der Stadt Wetzikon auf. Mit der Genehmigung des Kantons rechnete die Arealentwicklerin Hiag, die Besitzerin des Fabrikareals, für den August 2013. Doch das war viel zu optimistisch.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.