×

Viola Amherd weibelte in Volketswil für mehr Frauen in der Armee

Viola Amherd weibelte in Volketswil für mehr Frauen in der Armee

Bundesrätin Viola Amherd (CVP) war am Montagabend zu Gast am Offenen Frauenpodium in Volketswil. Dabei erklärte die Walliserin, warum die Armee einen Wandel benötigt.

Annabarbara
Gysel
Bundesrätin am Offenen Frauenpodium
Bundesrätin Viola Amherd (CVP) war zu Gast in Volketswil.
Christian Merz

In Volketswil geben sich die Bundesräte die Klinke in die Hand. Nach Ignazio Cassis (FDP) im vergangenen Jahr, sowie Alain Berset (SP) und Simonetta Sommaruga (SP) in den Vorjahren, sprach am Montagabend Viola Amherd (CVP) am Offenen Frauenpodium in der Bauarena.

Seit 2019 leitet die Walliserin das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS. Damit ist die Bundesrätin die erste Verteidigungsministerin der Schweiz.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.