×

Ein Genuss in 3 Punkten

Publireportage

Ein Genuss in 3 Punkten

Das moderne Gebäude, welches seit Neuestem die stets wachsende Region «Hochbord» ziert, beherbergt ein zeitgemässes Restaurant mit einer eindrücklichen Lounge, Bar und einem stilvollen Raucherbereich. Die Three Point Culinary Lounge ist eröffnet, zu Fuss nur drei Minuten vom Bahnhof Stettbach erreichbar.

Promotion
Montag, 24. Februar 2020, 08:02 Uhr Publireportage

Dieser Beitrag wurde nicht durch die Züriost-Redaktion verfasst.

Bereits beim Betreten des stilvollen Lokals wurde klar, hier steht der Genuss und das Wohlbefinden des Kunden an erster Stelle. Das freundliche Servicepersonal steht den Gästen kompetent und engagiert mit Rat und Tat zur Seite. Ein sanfter Klangteppich aus zeitgemässen «Chill-Out-Tunes» begleitete unsere bevorstehende lukullische Exkursion.

Kurz nach unserer Ankunft widmeten wir uns in der Lounge dem umfangreichen Getränkeangebot. Wir fanden eine grosse Auswahl an Cocktails, Spirituosen, Bieren und Aperitifs. Die üppigen Apéroplättchen komplettierten das Sortiment an kulinarischer Vielfalt. Wir entschieden uns für den «Signature Cocktail», der den Namen des Lokals trägt, und einen Klassiker, den Mojito. Die beiden äusserst erfrischenden Drinks bescherten uns Lust auf mehr.

Wir bezogen unsere Plätze in einem nicht minder opulent eingerichteten Separé, das den Essbereich des Lokals repräsentiert. Das georderte Essen wusste ebenfalls zu überzeugen. Ein handgeschnittenes Tatare mit schwarzem Trüffel und ein erlesenes Süppchen erfreuten Augen und Gaumen. Als Hauptspeise wurden wir mit einem ausserordentlich schmackhaften Schmorbraten und einem grosszügig portionierten Lammkarree verwöhnt. Die kleine, aber feine Auswahl an Weinen wusste ebenfalls zu überzeugen. Hier findet man in jeder Preis-klasse ein önologisches «Highlight».

Nachdem unser Appetit durch das ausgewogene und reichhaltige Mahl gestillt war, wagten wir einen Abstecher in den Raucherbereich, ein gemütlicher Raum, eingerichtet im englischen Kolonialstil. Eine grosse Auswahl an Zigarren liegt zum Verkauf in einem perfekt klimatisierten Humidor bereit.

Die Räumlichkeiten spornten zu weiterem Verweilen an. Uns fielen all die hochwertigen Materialien auf, die sich von der Bar bis hin zu der Nasszellenanlage ziehen. Angefangen von den extra für diese Bar entwickelten Leuchten bis hin zu den Ornamentpaneelen, die eine Vielzahl der Bauelemente säumen, waren wir auch vom Ambiente äusserst angetan.

Bevor wir uns wieder auf den Heimweg begaben, hielten wir Rücksprache mit dem Küchenpersonal. Auch hier wird zeitgemäss und nachhaltig gearbeitet. Man achtet auf ein ökologisches Vorgehen, das die Menge an Nahrungsmitteln, die weggeworfen werden müssten, erheblich reduziert.

Unser Fazit: Wir werden dieses Lokal bestimmt wiederholt aufsuchen. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen mit dem freundlichen Personal und natürlich auf die hervorragenden Speisen und Getränke.