×

In zwei Jahren soll im zerstörten Weiler Normalität einkehren

Landwirt Remo Frauchiger will den Hof auf dem Unteren Wolfsberg komplett wieder aufbauen. Finanzielle Schützenhilfe dürfte er von der Gebäudeversicherung erhalten.

Marco
Huber
Unterer Wolfsberg
Wollen ihren Hof wieder aufbauen: Remo Frauchiger mit Partnerin Christina Plüss.
Screenshot: Simon Grässle

Der Weiler Unterer Wolfsberg bei Bauma ist nur noch Schutt und Asche. Nach dem verheerenden Brand geht es nun darum, den Rest der Gebäude abzutransportieren. Dies koordinieren die Liegenschaftenbesitzer in Eigenregie. Die genaue Brandursache sowie die Schadenssumme sind noch immer unklar. Gemeindepräsident Andreas Sudler (parteilos) sprach letzte Woche von  4 bis 5 Millionen Franken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen