×

SP-Politiker wollen Bubikon, Rüti und Dürnten verheiraten

Drei linke Politiker hegen Fusionspläne: Mit einer Initiative wollen sie den Zusammenschluss von Rüti, Dürnten und Bubikon prüfen lassen. Im Interview begründen Karin Mäder, Erich Birrer und Hansruedi Siegrist die kontroverse Idee.

Redaktion
Züriost
Initiative eingereicht
Die SP-Politiker Erich Birrer (l.), Karin Mäder und Hansruedi Siegrist haben am Freitag eine Initiative eingereicht.
Seraina Boner

Sie möchten eine Fusion zwischen Rüti, Dürnten und Bubikon prüfen lassen. Weshalb?
Erich Birrer: Wenn man sich in der Bekanntschaft umhört, und auf unsere politischen Strukturen zu sprechen kommt, dann sind die Themen Kleinräumigkeit und Fusion immer latent vorhanden. Die Leute sagen: Man geht nach Hinwil oder Rüti zum Einkaufen, aber auf die Gemeinde muss man in Dürnten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.