×

Wila und Zell beteiligen sich – und ebenso Christoph Blochers Wohngemeinde

Die Schnellladestation in Turbenthal ist finanziell gesichert. Unterstützt wird diese unter anderem auch kräftig durch die Gemeinde Herrliberg.

Rafael
Lutz
Elektro-Schnellladestation in Turbenthal
Milliardär Christoph Blocher, hier am 1. August 2018 in Kyburg, finanziert indirekt die Schnellladestation in Turbenthal mit.
Archivfoto: Mano Reichling

Die Energiekommission Turbenthal plant den Bau einer Schnellladestation für Elektroautos. Bis im Sommer soll diese bereit stehen. «Wir sind gut im Zeitplan», sagt Gemeinderätin Katharina Fenner (FDP). Die Finanzierung konnte in der Zwischenzeit gesichert werden.

Herrliberg zahlt 30‘000 Franken  

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.