×

Die Spitäler Wetzikon und Uster dürfen Patienten untersuchen

Die Spitäler Wetzikon und Uster dürfen Patienten untersuchen

Wer glaubte, am Coronavirus erkrankt zu sein, konnte sich bisher in sieben Spitälern im Kanton untersuchen lassen. Nicht jedoch im Zürcher Oberland. Neu gelten auch das GZO Spital Wetzikon und das Spital Uster zu den sogenannten designierten Abklärungsspitälern.

Tanja
Bircher
Alle Auflagen erfüllt
Zwei neue Spitäler dürfen nun ebenfalls Verdachtsfälle auf Coronavirus abklären: Das GZO Wetzikon und...
Michael Kurz

Nun dürfen auch die Spitäler Uster und Wetzikon Patienten untersuchen, die Symptome des Coronavirus zeigen. Sie gelten ab sofort als desiginierte Abklärungsspitäler, wie die Zürcher Gesundheitsdirketion mitteilt. Sprecher Marcel Odermatt beantwortet die wichtigsten Fragen dazu.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.