×

Der Ja-Stimmenanteil als «wahnsinnige Überraschung»

Der Ja-Stimmenanteil als «wahnsinnige Überraschung»

Die Stimmberechtigten von Zell haben am Sonntag die neue Gemeindeordnung angenommen. Und das sehr deutlich: 1160 Ja-Stimmen standen 224 Nein-Stimmen gegenüber. Der Ja-Stimmenanteil betrug somit knapp 84 Prozent.

«Es ist ein Zeichen, dass die Leute uns ihr Vertrauen schenken.»

Bruno Vollmer (FDP), Vizepräsident Zell

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.