×

«Das Schnäbeli hat gelampt»

«Das Schnäbeli hat gelampt»

Hat er einem Mädchen sein nacktes Glied gezeigt - oder sich nur im Intimbereich gekratzt? Am Bezirksgericht Uster wurde diese Woche ein skurriler Fall von Exhibitionismus verhandelt.

Benjamin
Rothschild
Exhibitionismus-Prozess in Uster
Zur Illustration des Tathergangs musste sich der Beschuldigte vor Gericht eine Banane zwischen die Beine klemmen.
Symbolfoto: Christian Merz

Uster hat Angst vor dem «bösen Mann». Seit Jahren kursieren in der Stadt Geschichten von dubiosen Fremden, die Kinder auf dem Schulweg abpassen, sie ansprechen oder belästigen. Am Bezirksgericht Uster sass diese Woche ein solcher vermeintlicher Übeltäter auf der Anklagebank. Allerdings taugte dessen Geschichte kaum als klassische «böse-Mann»-Episode.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.