×
Schwerzenbacher Rechnungsprüfungskommission

Rolf Untersander setzt sich im zweiten Wahlgang durch

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 06. Februar 2020, 10:57 Uhr Schwerzenbacher Rechnungsprüfungskommission
Das Gemeindehaus Schwerzenbach
Archiv

Rolf Untersander ist neues Mitglied der Rechnungsprüfungskommission (RPK) Schwerzenbach. Der Parteilose setzte sich am Sonntag im zweiten Wahlgang mit 332 Stimmen gegen seinen Konkurrenten Thomas Kuhn (FDP) durch, der 233 Stimmen erhielt. 

Kuhn hatte im ersten Wahlgang im November mit 298 Stimmen noch knapp das beste Resultat erreicht, verpasste allerdings das absolute Mehr. Untersander kam damals auf 291 und Reto Ruch (GLP) auf 257 Stimmen. Der Grünliberale zog sich daraufhin aus dem Rennen zurück.

Die Wahl für den Rest der Amtsdauer 2018 bis 2022 wurde angesetzt, weil Roman Pfister aus der RPK zurücktrat. Die Stimmbeteiligung lag am Sonntag bei 26,62 Prozent.

Kommentar schreiben

Kommentar senden