×

Tierrechtsaktivist auf illegaler Mission im Oberland

Keine gute Zeit für Milchwerbung: Im Zürcher Oberland fielen schon mehrere Swissmilkplakate dem Permanentmarker eines Tierrechtsaktivisten zum Opfer. Der Tierschutzbund unterstützt solche Aktionen nicht.

Laura
Hertel
«Hilflose Aktion»
Nicht allen gefällt die neue Werbung von Swissmilk: Ein Vandale treibt sein Unwesen an Bahnhöfen der Region, hier in Effretikon.
Talina Steinmetz

Tierrechtsaktivisten wehren sich im Guerillakampf gegen die Nutztierindustrie. «Echt stark, unsere Kühe können auch im Winter regelmässig raus», heisst es zurzeit schweizweit auf vielen Werbeplakaten von Swissmilk (siehe Box). «Echt schwach, für unseren Konsum Kühe zwangszuschwängern, ihnen dann ihre Kinder wegzunehmen und sie zu töten», kontert ein Tierrechtsaktivist aus der Region direkt unter dem Werbespruch auf den besagten Plakaten.