nach oben

Anzeige

Am Samstagvormittag kam ein Auto ins Rutschen und landete im Bach. Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg

Auto überschlug sich und landete im Ruppentobelbach

Am Samstagvormittag kam ein Auto ins Rutschen und landete im Bach. Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg

Veröffentlicht am: 03.02.2020 – 09.01 Uhr

Die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg (TWW) musste am Samstagmorgen mit der Holzergruppe ausrücken. Der Grund: Ein Auto ist im Ruppentobelbach gelandet. Die sieben Feuerwehrleute mussten für die Bergung des Autos dem Abschleppdienst den Weg frei holzen.

Wie die Kantonspolizei auf Anfrage sagt, fuhr ein 30-jähriger Mann um 9 Uhr in Richtung Pfäffikon. Sein Auto kam auf der Schmidrütistrasse vor einer starken Linkskurve während eines Abbremsmanövers ins Rutschen. Das Auto geriet über den Fahrbandrand und überschlug sich mehrfach, bis es im Bach zum Stillstand kam. Gemäss Kantonspolizei blieb der Lenker unverletzt. Sein Wagen erlitt jedoch Totalschaden.


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige