×

Die Baloise erwirbt das Dübendorfer Giessen-Areal

Die Grundstücke auf dem Dübendorfer Giessen-Areal wurden wenige Stunden vor der angesetzten Zwangsversteigerung an die Baloise Group verkauft. Es ist das Ende eines langen juristischen und politischen Zwists.

Martin
Mächler
Kurz vor Zwangsversteigerung verkauft
Gebiet Giessen, Blick auf das Grundstück, auf dem die Überbauung geplant ist. Links der Strasse (nicht zu sehen) soll die Grünfläche hinkommen. Das Gleis gehört zur Glattalbahn.
Auf diesem Grundstück will die Baloise bis im Herbst 2026 die Grossüberbauung realisieren.
Foto: Thomas Bacher

«ABGESAGT - Die Steigerung findet infolge Zahlung nicht statt.» Mit dieser kurzen Meldung auf der Website des Betreibungsamts Dübendorf wurde am Dienstagabend ein weiteres Kapitel in der Geschichte des Giessen-Areals geschrieben, die sich über die vergangenen Jahre zu einem wahren Polit- und Wirtschaftskrimi entwickelt hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.