×

Rekord-Versteigerung in Dübendorf ist abgesagt

Rekord-Versteigerung in Dübendorf ist abgesagt

Am frühen Dienstagabend ging Markus Zöbeli, Leiter des Betreibungsamtes Dübendorf, davon aus, dass die Versteigerung der 64-Millionen-Grundstücke auf dem Giessen-Areal wie geplant am Mittwoch stattfinden wird. Einige Stunden später wurde die auf 14 Uhr im Arvensaal des Hotels Sonnental angesetzte Zwangsverwertung aber abgesagt. Das vermeldet das Betreibungsamt Dübendorf auf seiner Website und gibt als Grund an, dass die Zahlung der Schuldensumme beim Betreibungsamt eingegangen sei. 

Käuferin und Preis unbekannt