×

«Das dürfen wir nicht bagatellisieren»

Am Wirtschaftstreffen in Pfäffikon zeichnete Hans Hess ein düsteres Bild des Schweizer Arbeitsmarkts. Um den Fachkräftemangel langfristig entgegenzuwirken brauche es flexiblere Arbeitszeiten und Umschulungen.

Marco
Huber
Pfäffiker Wirtschaftstreffen zum Fachkräftemangel
Das Wirtschaftstreffen im Chesselhuus Pfäffikon vom Donnerstag 23.01.2020. Die Podiumsdiskusion mit Marco Hirzel, Hans Hess, Stefan Krebs, Annette Lenzlinger wurde von Christian Bröndli geführt. (Bild 1.05 . 6. 7. 8 10. 20-von Links nach rechts
Swissmem-Präsident Hans Hess sprach sich dafür aus, Junge und Frauen für technische Berufe zu begeistern.
Mirjam Müller

Während sich globale Polit- und Wirtschaftsgrössen zum Abschluss des Weltwirtschaftsforums im Davoser Kongresszentrum getroffen haben, bildete das Pfäffiker Chesselhuus den Reigen zum Wirtschaftstreffen der lokalen Eliten. Zum achten Mal lud der Gemeinderat am Donnerstagabend zum Informationsaustausch zwischen Politik, Gewerbe, Industrie und Verwaltung mit dem Ziel, den lokalen Wirtschaftsstandort zu stärken, wie es Gemeindepräsident Marco Hirzel (SVP) ausdrückte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen