×

Baumer Wald soll in Korporation überführt werden

Die Gemeindeversammlung Bauma entscheidet am 3. Februar über die Beteiligung an einer Waldkorporation. Dadurch soll die Bewirtschaftung des Waldgebiets künftig verbessert werden.

Rafael
Lutz
Zukunft des Gemeindewaldes
Rund zwei Drittel des Baumer Gemeindewaldes sollen in eine Korporation überführt werden.
Fabio Meier

Die Idee steht in Bauma schon länger im Raum. Seit 2016 arbeitete der Gemeinderat gemeinsam mit den Waldbesitzern hinter den Kulissen an der Gründung einer Waldkorporation. Nun ist alles bereit. Am 3. Februar findet dafür extra eine Gemeindeversammlung statt.

Rund 20 der insgesamt 33 Hektaren Waldland, welche im Besitz der Gemeinde sind, sollen künftig an die Waldkorporation abgegeben werden. Dabei handelt es sich grösstenteils um reines Waldgebiet. Nicht eingebracht in die Korporation werden zum Beispiel Parzellen mit einer Wasserquelle. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.