×

Auf den Spuren alter Kräuterrezepte

Barbara Walliser aus Uster und Peter Staub aus Luzern haben eine Vision. Sie wollen fast vergessenes Wissen über Kräuter wieder zugänglich machen. Erstes Produkt ihrer Experimente ist eine kleine Räucherkugel.

Annabarbara
Gysel
Traditionelle Räucherkugeln aus Uster
Peter Staub und Barbara Walliser stellen Räucherkugeln nach traditionellem Rezept her.
Annabarbara Gysel

Andächtig sitzt Barbara Walliser am Esstisch in ihrer Wohnung in Uster. Neben sich stehen hat sie einen Teller mit unscheinbaren, matschfarbigen Kugeln, alle etwa eineinhalb Zentimeter gross. Peter Staub kommt gerade aus der Küche, beladen mit einer Kiste voll getrockneter Blütenblätter. Langsam schüttet er die farbige Pracht vor Walliser auf den Tisch. Vorsichtig nimmt sie eine Handvoll und drückt sie an eine der Kugeln. «Alles ist Handarbeit. Jede Kugel ist ein Unikat», erklärt sie.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.