×

Kirschenhecke ohne besonderen Nutzen – oder doch nicht?

Kirschenhecke ohne besonderen Nutzen – oder doch nicht?

«Jetzt ist die Wiese platt, sauber und öde», sagt die Ustermerin Ruth Stahel. Sie meint die Wiese vor dem Schulhaus Pünt, wo kürzlich noch eine Kornelkirschenhecke stand. Primarschulpräsidentin Patricia Bernet (SP) sagt, dass die Hecke neben dem provisorischen Pavillon stand, der als zusätzlicher Schulraum diente. «Die Kornelkirschen wurden als Pausenabgrenzung gepflanzt», so Bernet. Und als der Pavillon nicht mehr gebraucht und nach Nänikon geschafft wurde, liess die Stadt die Kornelkirschenhecke entfernen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.