×

Reformierte Kirche Uster springt ein

Reformierte Kirche Uster springt ein

Vier Jahre diente das Freiwilligenprojekt «Deutschkurse für Asylsuchende» dazu, Flüchtlinge besser zu integrieren. Obwohl die Stadt die Trägerschaft nicht mehr übernehmen will, gibt es Zukunftspläne für das Angebot.

Annabarbara
Gysel
Wie weiter mit den Deutschkursen für Asylsuchende
Auch in Zukunft gibt es in Uster Deutschkurse für Asylsuchende.
Symbolbild: Fabio Meier

Im Dezember ging das Freiwilligenprojekt «Deutschkurse für Asylsuchende» der Stadt Uster nach knapp vier erfolgreichen Jahren zu Ende. Nun steht fest: Der Deutschunterricht wird trotzdem weitergeführt. Wenn auch in etwas angepasster Form. Die reformierte Kirche Uster, die von Anfang an ins Projekt involviert gewesen war, hat die Trägerschaft von der Stadt übernommen. Zumindest versuchsweise.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.