×

Biber nistet sich im Chimlibach ein

Den Biber findet man neu auch in Schwerzenbach vor. Zu befürchten gibt es wenig, heisst es von den Behörden.

Lukas
Elser
Nagetier auch in Schwerzenbach
Der Biber ist vermutlich von der Glatt strömungsaufwärts nach Schwerzenbach geschwommen.
Symbolfoto: Archiv

Der Biber breitet sich weiter aus. Nachdem sich das Tier vor einigen Jahren in der Glatt niedergelassen hat, ist es nun auch in Schwerzenbach anzutreffen.

Die Gemeindeverwaltung Schwerzenbach stellte im Herbst fest, dass der Chimlibach einen höheren Wasserstand als gewöhnlich aufwies. Zudem waren einige Bäume am Ufer angefressen. Die Biberfachstelle des Kantons Zürich bestätigte darauf bei einem Kontrollbesuch, dass sich im Chimlibach ein Biber eingenistet hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.